AEW und Thor Equities haben in einem Joint Venture für 180 Millionen britische Pfund die Liegenschaft 100 New Oxford Street in London von Tishman Speyer für zwei deutsche institutionelle Investoren erworben. Möhrle Happ Luther und King & Spalding haben die Transaktion für AEW begleitet.

Der indirekte Erwerb des gemischt genutzten Objekts mit 9.885 Quadratmetern Fläche wurde als Club Deal für zwei deutsche institutionelle Investoren strukturiert. Der Kauf erfolgte über eine neu aufgesetzte geschlossene Investmentkommanditgesellschaft.

Möhrle Happ Luther hat als federführender Berater die Strukturierung und Implementierung der Transaktion und des Joint Venture Agreements sowie die internationale Koordination für AEW übernommen. King & Spalding zeichnete für die Ausgestaltung und Verhandlung der KG-Verträge mit der Service KVG verantwortlich. Auf Seiten von Möhrle Happ Luther war folgendes Team beteiligt: Andreas Walter (Partner (Federführung), Investmentvermögen), Dr. Frauke Möhrle (Partnerin, Handels- und Gesellschaftsrecht), Julian Falk, Dr. Frauke Schmidt, Sandra Wahl und Karyna Modnik (Handels-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht).