Die Corona-Krise hat weltweit nachhaltige Auswirkungen auf die Wirtschaft. Mit diesem Webinar richten wir den Fokus auf die Folgen für die Rechnungslegung der betroffenen Gesellschaften. Wir zeigen praxisorientiert auf, was für Sie und für die Unternehmen zu beachten ist. Zudem gehen wir auf erste Erfahrungen mit der Überbrückungshilfe ein.

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 11:00 Uhr
Einwahl ab 9:50 Uhr möglich

PROGRAMM

  • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Bilanzierung und Bewertung von Vermögensgegenständen und Schulden in den Jahresabschlüssen 2019 und 2020 (z.B. Notwendigkeit von Wertberichtigungen oder Rückstellungen)
  • Hinweise zur Verbuchung und Besteuerung ausgewählter Sachverhalte (z.B. Kurzarbeitergeld, Corona-Zuschüsse)
  • Angabepflichten zu Auswirkungen der Corona-Pandemie in den Jahresabschlüssen 2019 und 2020 in Anhang und Lagebericht
  • Hinweise aus der Praxis zur Überbrückungshilfe als weiterer staatlicher Liquiditätszuschuss

REFERENT*INNEN

ANMELDUNG

Das Webinar wird mit „GoToWebinar“ durchgeführt.
Bitte melden Sie sich über diesen Link an.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit weiteren Informationen zur Teilnahme.


Zusätzliche Informationen zur Teilnahme finden Sie hier.
Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.