Ab dem 1. November 2019 ergänzt Möhrle Happ Luther die Führungsspitze durch eine operative Geschäftsführung. Für die neu geschaffene Position stößt der erfahrene Manager Thomas Werner zu Möhrle Happ Luther.

Thomas Werner war zuletzt als Chief Operating Officer (COO) bei RSM tätig und bringt langjährige Erfahrung in der Unternehmensführung mit. Zuvor hatte der 53-Jährige Geschäftsführungsaufgaben bei weiteren renommierten Kanzleien, wie RBS Roever Broenner Susat Mazars und White & Case LLP, inne.

Bei Möhrle Happ Luther übernimmt der studierte Volkswirt die Leitung der operativen Serviceeinheiten und wird Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses. In dieser Funktion wird er die Zukunftsausrichtung des Unternehmens in entscheidenden Themenbereichen wie der Digitalisierung mit gestalten. Zudem sorgt er u.a. für die Optimierung der internen Abläufe und Strukturen sowie die Koordination der Ausschüsse und Arbeitsgruppen.

„Möhrle Happ Luther ist in der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen. Um diesen Kurs weiter fortzuführen und sicherzustellen, dass dabei qualitatives und quantitatives Wachstum Hand in Hand gehen, haben wir uns für die frühzeitige Anpassung der internen Strukturen an die kommenden Herausforderungen entschieden“, begründet Dr. Patrick Zeising, Partner der Kanzlei, die Schaffung der neuen Position. „Wir freuen uns, Thomas Werner für die Stelle als COO gewonnen zu haben. Durch seine umfangreiche Expertise im operativen Geschäft ist er die Idealbesetzung für die Unterstützung unserer zukünftigen Entwicklung und dem weiteren Ausbau unserer Marktstellung“, so Zeising weiter.