Möhrle Happ Luther wird den Bereich IT- und Datenschutzrecht neu strukturieren und intensiv ausbauen. Hierzu konnten wir eine neue Partnerin gewinnen, die ihre langjährige fachliche Expertise einbringen und den Bereich ab Januar 2020 leiten wird. Zur Unterstützung dieser Partnerin und vor allem zum gemeinsamen langfristigen Aufbau des Bereichs suchen wir einen oder mehrere

Rechtsanwälte (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Mandanten hinsichtlich aller im Zusammenhang mit der DSGVO stehenden Fragestellungen
  • Umsetzung spezifischer und/oder sämtlicher rechtlicher Anforderungen der DSGVO in den jeweiligen Geschäftsfeldern der Mandanten in enger Abstimmung mit den jeweiligen IT-Verantwortlichen
  • Umfassende rechtliche Begleitung von IT-Projekten wie etwa Software-Entwicklung und -Verkauf, SaaS, digitalen Plattformen sowie sonstigen Web- und Mobile-Applikationen in Form der Beratung, der Vertragserstellung und des Führens von Vertragsverhandlungen
  • Vertretung der Mandanten in IT- und datenschutzrechtlichen Fragestellungen gegenüber Vertragspartnern sowie nötigenfalls Behörden und Gerichten
  • Beratung und Vertretung in angrenzenden Bereichen des Arbeitsrechts, wie etwa bei der Erstellung und Verhandlung von IT-Richtlinien bzw. IT-Betriebsvereinbarungen oder der Prüfung von Recruiting-Prozessen und Personalmanagementsystemen
  • Erstellung von Gutachten zu vielfältigen Problemstellungen aus dem IT-, Datenschutz- und dem angrenzenden Arbeitsrecht

Ihr Profil:

Sie verfügen über

  • zwei erfolgreich absolvierte Staatsexamen
  • einschlägige Erfahrungen im IT- und Datenschutzrecht oder ein ausgeprägtes Interesse, sich in diese Bereiche einzuarbeiten, sowie Grundkenntnisse IT-technischer Zusammenhänge
  • die Fähigkeit, derart mit dem juristischen Handwerkszeug arbeiten zu können, dass auch hinsichtlich neuer und noch nicht kommentierter rechtlicher Fragestellungen tragfähige Lösungen entwickelt werden können
  • ein hohes wirtschaftliches Verständnis
  • die Fähigkeit, praxisorientiert Ergebnisse für und mit dem Mandanten zu entwickeln
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, insbesondere bezüglich der Übersetzung von juristischen Sachverhalten gegenüber dem nicht juristisch ausgebildeten oder jedenfalls nicht mit dieser Materie vertrauten Mandanten
  • eine strukturierte, gewissenhafte und eigenständige Arbeitsweise
  • sehr gute Kenntnisse in allen gängigen Office Programmen, insbesondere Word und Power Point

Was Sie bei uns erwartet:

  • Die Aufgabe, spannende und regelmäßig noch ungeklärte Rechtsfragen praxisorientiert für unsere Mandanten zu lösen
  • Eine langfristige Perspektive in einem modernen Umfeld
  • Förderung Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Flache Hierarchien und die Überzeugung, dass sich gute Arbeit und anwaltliche Fähigkeiten nicht am täglichen Tragen eines Anzugs oder Kostüms bemessen lassen.

Wenn das für Sie interessant klingt, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem möglichen Eintrittstermin. Senden Sie Ihre Unterlagen bitte per E-Mail an bewerbung@mhl.de


MÖHRLE HAPP LUTHER
Frau Antje May, LL.M.
Brandstwiete 3
20457 Hamburg
Tel. 040 / 85 301 – 0
www.mhl.de