Seit dem 20. September 2019 liegt nunmehr Stellungnahme des BR zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung zum „JStG 2019“ liegt vor, der kann auf der Homepage des Bundesrates heruntergeladen werden. Diese Stellungnahme umfasst immerhin 126 Seiten und beinhaltet ca. 92 Punkte (Änderungsvorschläge und Prüfbitten). Ein Änderungsvorschlag der BR ist beispielsweise, dass die vorgeschlagene Änderung von § 20 Abs. 2 Satz 3 EStG-E gestrichen wird und auch keine normspezifische Definition der Anschaffungskosten in § 17 EStG eingefügt wird (siehe dazu ausführlich).